Aktuelle Sendung: auf

Wie wollen wir wohnen?

Utopia Box, bezahlbarer Wohnraum und Microgreens am 26.9 ab 18 Uhr in Extra

Ab heute steht sie auf dem Ludwigsplatz: Die Utopia Toolbox will Träume und Wünsche der Rosenheimer einfangen. Sie ist Teil einer Veranstaltungsreihe in Rosenheim unter der Überschrift "Wie wollen wir wohne... Lesen


Eure Mitarbeit ist gefragt!

Galaxy Rainbow am 18. September um 19 Uhr auf Radio Galaxy Rosenheim

Theater für Jugendliche und Theater mit Jugendlichen machen – das hat sich Andreas Schwankl zur Aufgabe gemacht. Ihr dürft durch aktive Zusammenarbeit euer eigenes Theaterstück auf die Bühne bringen.... Lesen


Was für ein Theater

Kultur Lokal am 23. September um 19 Uhr auf Charivari Rosenheim

3 Schwestern, die Angst haben nach ihrem Tod vergessenen zu werden und ein sehr umstrittener Vorname. Das sind die Themen von zwei Theaterpremieren, die vergangenes Wochenende stattgefunden haben. Mar... Lesen


Saugen ist meine Leidenschaft!

Damals und Heute am 22. September um 8:40 Uhr auf Charivari Rosenheim

Kann Ihr Staubsauger Getreide mahlen, rühren, kneten, mixen, Haare trocknen oder sogar Rasenmähen? Nicht ? Bei Alexander Schneller im Staubsaugermuseum in Mühldorf gibt es solche Geräte. Be... Lesen


Der Handlungsort: meine Heimat

Extra Bürgerradio am 19. September um 19 Uhr auf Radio Charivari Rosenheim

Doris Strobl und Peter Brand sind Rosenheimer Autoren und beide sprechen in ihrer Sendung über die Handlungsorte in ihren Büchern. Sie lieben es über ihre Heimat zu schreiben oder auch die Dialekte ... Lesen


Rauchiger Acoustic Rock

Galaxy Rainbow am 17. September um 19 Uhr auf Radio Galaxy Rosenheim

Handmaren ist bayrisch und bedeutet so viel wie: Handgemacht. Vier Jungs aus Bad Feilnbach, die nur noch akustischen Rock spielen. Denn ein Schlagzeugcomputer hätte sie fast vom Glauben abgebrach... Lesen


Spirit of New Orleans

am 16. September um 19 Uhr auf Radio Charivari Rosenheim

„Spirit of New Orleans“ so lautet der Titel der Ausstellung im Alten Feuerwehrgerätehaus in Bad Aibling. Meine Kollegin Pia Liedtke hat die sehr beschwingte Vernissage des Künstlerpaares Rayka Emmé und Nikolaus Stigloher besucht.