Aktuelle Sendung: auf

Bücherzeit

Krimi, historischer Roman oder doch lieber was lustiges? In der Bücherzeit stellen Ihnen MitarbeiterInnen der Büchereien und Persönlichkeiten aus der Region ihre Lieblingsbücher vor. Am Samstag um kurz nach elf bei der Inn-Salzach-Welle und am Sonntag um kurz nach elf bei der Bayernwelle.

Die Fäden führen zusammen

Bücherzeit am 21. Mai (Inn-Salzach-Welle) / 22. Mai (Bayernwelle)

Im vergangenen Monat führten die Fäden dreier Personen in der Städtischen Galerie Traunstein zusammen. Rudolf von Laban mit seiner Theorie der Tanzkunst, der Dresdner Künstler Jean Kirsten und die Karlsru... Lesen


Das Haus auf dem Wasser

Bücherzeit am 14. Mai (Inn-Salzach-Welle) / 15. Mai (Bayernwelle)

Wer einmal in Amsterdam war kennt bestimmt die vielen Kanäle und Grachten. Dort in Amsterdam spielt auch das Buch „Das Haus auf dem Wasser“ geschrieben von Emuna Elon. Elke Klamm aus Stadtbücherei Waldkraiburg erzählt mehr über das Buch.



Die Bluadsbagage

Bücherzeit am 07. Mai (Inn-Salzach-Welle) / 08. Mai (Bayernwelle)

Alex Buchenberger alias Michael Gerwien lebt in Oberbayern und schreibt Krimis, Kurzgeschichten und Romane. Seine Bücher veröffentlicht er unter Pseudodym. Warum es heute noch Autoren gibt die ihre Bücher u... Lesen


Barbara stirbt nicht

Bücherzeit am 23. April (Inn-Salzach-Welle) / 24. April (Bayernwelle)

„Nun war alles anders! Er musste jetzt Barbara sein für sich selbst und für Barbara!“ Das ist das Schicksal von Walter Schmidt. Maria Terkamp hat mit Christin Moll von der Stadtbibliothek Burghausen über das Buch "Barabara stirbt nicht" von Alina Bronsky gesprochen.



Das Glaszimmer und ein Brief an den Führer

Bücherzeit am 16. April (Inn-Salzach-Welle) / 17. April (Bayernwelle)

Josef Einwanger spricht über Verführung und Verführbarkeit, denn darum geht es in seinem Buch und Drehbuch „Das Glaszimmer und ein Brief an den Führer“. Der Film dazu startet am 28. Ap... Lesen